Stephan SieversStephan Sievers

Expeditionen ins Ästhetische nennt der Kunsthistoriker und Photograph seine Reisen. Frühes Mittelalter und Klassische Moderne bilden dabei die historischen und stilistischen Spannungspole in Italien, der Türkei, Norwegen und rund ums Milttelmeer. Immer auf der leidenschaftlichen Suche nach dem Wesen der Kunst wünscht er sich Gäste, die Lust auf Dramaturgie und detektivische Logik mit schönen Spaziergängen und entspannten Gaumenfreuden verbinden möchten. Reisen als Steigerung des Lebensgefühls oder wie der Rätsel-Freund Nietzsche bemerkte: Die Glücklichen sind neugierig.
Reisen: Italien, Frankreich, Spanien, Norwegen, Türkei