Dr. Sigrid Hodel-HoenesDr. Sigrid Hodel-Hoenes

Keine Angst, man muss bei Sigrid Hodel-Hoenes weder Persisch können, um in den Iran mitgenommen zu werden, noch eine Gesichtsmaske kaufen, um korrekt gekleidet das islamische Land zu besuchen. «Aber praktisch seien die langen Kleider eigentlich schon», meint lächelnd die Islamwissenschafterin und Archäologin. Ob sie in Persepolis oder Petra hätte leben wollen - warum nicht, aber die Jetztzeit ist ihr doch eindeutig lieber.
Reisen: Jordanien, Iran