Gabriele WeiherichGabriele Weiherich

Begonnen hat Ihre Liebe zu Südostasien mit einer abenteuerlichen Reise auf dem Landweg von Istanbul über Iran, Afghanistan bis nach Indien und Ladakh. Darauf folgten ein Sinologiestudium, ein Sprachaufenthalt in Taiwan und viele Reisen nach China, Vietnam, Kambodscha, Laos usw. Sie versteht es ausgezeichnet, Kontakte herzustellen, Hintergründe aufzuzeigen und Tempel dann zu besuchen, wenn gerade ein Fest gefeiert wird.
Reisen: Ladakh, Yunnan, Vietnam